Auf den Spuren von Kaiserin Friedrich

Auf den Spuren von Kaiserin Friedrich

Kaiserin Friedrich schuf sich mit Schloss Friedrichshof einen prächtigen Witwensitz in Kronberg. Umgeben von einem herrlichen Englischen Landschaftsgarten lebte sie dort von 1894 bis zu ihrem frühen Tod im Jahr 1901.

Die Mutter von Kaiserin Wilhelm II. war eine große Wohltäterin in Kronberg. Viele soziale und kulturelle Einrichtungen gehen auf sie zurück. Die Renovierung der Burg und das Kaiser-Friedrich-Denkmal im Victoriapark hat sie gefördert. Die kunstliebende Fürstin pflegte engen Kontakt zur Kronberger Malerkolonie.

Der Spaziergang führt durch Kronbergs Altstadt bis zum Schlosshotel.

Termin: So. 7.4.2019, 14.00 Uhr
Beitrag:
€ 10,-
Treffpunkt: Kronberg, Recepturhof,  Friedrich-Ebert-Str. 6