Kronberger Malerkolonie

Worpswede

Worpswede – Künstlerkolonie am Teufelsmoor „Es ist ein seltsames Land. Wenn man auf dem kleinen Sandberg von Worpswede steht, kann man das Land ringsum ausgebreitet sehen, ähnlich jenen Bauerntüchern, die auf dunklem Grund Ecken tief leuchtender Blumen zeigen. Flach liegt es da, fast ohne Falte, und die Wege und Wasserläufe führen weit in den Horizont …

Worpswede Weiterlesen »

Adolf Schreyer

Adolf Schreyer Gefeierter Orientmaler und Beherrscher des Pariser Salons Adolf Schreyer wurde 1828 in Frankfurt als Kind wohlhabender Eltern geboren. Der Vater war Weinhändler. Im Alter von 15 Jahren, konnte der junge Schreyer das Städelsche Kunstinstitut, damals noch in der Mainzer Straße, besuchen und unter dem Genremaler Jakob Becker und dem Historienmaler Johann David Passavant …

Adolf Schreyer Weiterlesen »

Hans Thoma

Hans Thoma Ein Schwarzwaldmaler im Taunus „Die Aussichten hier sind für mich besser als je… !“ So jubelte Hans Thoma (1839-1924) im Jahr 1877 und meinte damit Frankfurt. Denn in der Mainstadt verbrachte er die „glücklichsten Jahre seines Lebens“. Von 1877 bis 1899 lebte der Künstler in Frankfurt, Oberursel und Kronberg. Künstlerische Anerkennung, zunehmender Wohlstand …

Hans Thoma Weiterlesen »

Kaiserin Friedrich als Künstlerin

Kaiserin Friedrich als Künstlerin „Wenn ich von Beruf nicht Kronprinzessin sein müsste, so wäre ich Malerin“ Von der englischen Prinzessin zur deutschen Kaiserin Victoria Adelheid Marie Luise Princess Royal wurde am 21. November 1840, als älteste Tochter von Königin Victoria von Großbritannien und Irland und Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha, geboren. Die Ausbildung der außerordentlich begabten …

Kaiserin Friedrich als Künstlerin Weiterlesen »

Ferdinand Brütt

Der impressionistische Maler Ferdinand Brütt Einen deutschen Meister der Vergessenheit entrissen… „Einen Meister, dessen Bedeutung zu gleichen Teilen in seiner malerischen Qualität wie auch in der Lebendigkeit liegt. Einen Meister, der so etwas wie die Qualität eines deutschen Renoir erreicht…“ Mit diesen überschwänglichen Worten wurde der 22 Jahre lang in Kronberg lebende Maler Ferdinand Brütt …

Ferdinand Brütt Weiterlesen »

Anton Burger – König von Kronberg

Anton Burger König von Kronberg Schilderer des Kronberger Alltags „Ich für meine Person erachte jeden Tag als verloren, den ich nicht in Kronberg verbringen kann. Mein ganzes Leben daselbst liegt vor mir wie ein einziger schöner Frühlingstag, und ich schätze mich reicher als der reichste Mann, obschon ich kein Geld habe. In der Arbeit liegt …

Anton Burger – König von Kronberg Weiterlesen »

Die Kronberger Malerkolonie

Die Kronberger Malerkolonie Mitte des 19. Jahrhunderts ließen sich die ersten Künstler im idyllischen Taunusstädtchen nieder und begründeten die Kronberger Malerkolonie. Anton Burger, Jakob Fürchtegott Dielmann und Philipp Rumpf zogen weitere Künstler an. Mehr als vierzig Maler sind es im Laufe der Zeit gewesen, die über einen längeren Zeitraum in Kronberg verweilten.  Warum haben sich …

Die Kronberger Malerkolonie Weiterlesen »